BROOKHUS Naturschutzzentrum Duvenstedter Brook, Hamburg

Das Ausstellungskonzept setzt auf bildreiches, spielerisches Entdecken. Die Gestaltung nimmt sich gegenüber dem sinnlichen Erlebnis zurück. Die Pflanzen, Tiere und Landschaften des Duvenstedter Brooks lernt der Besucher über analoge und mediale Interaktionen kennen – wie z. B. ein Lupensuchspiel, eine mit Sensoren ausgestattete Spurenplatte der Waldbewohner oder einem Periskop, das den Blick in die Baumwipfel freigibt.

Auftraggeber
Behörde für Umwelt und Energie Hamburg, NABU Hamburg

Thema
Naturschutzgebiet Duvenstedter Brook

Fläche
120 m²

Fertigstellung
Juni 2014

https://hamburg.nabu.de/natur-und-landschaft/infohaus-duvenstedter-brook/