EXTRATOUR DER EHRENBERGER

Die Bergwiesen der Hochrhön sind ein Hotspot der Artenvielfalt. Viele spezialisierte Arten finden hier ihren Lebensraum, weil die Menschen die Flächen seit Jahrhunderten extensiv mit Schafen, Ziegen und Kühen beweiden. Dem Fortbestand und Schutz dieser offenen Landschaften ist das LIFE-Projekt „Rhöner Bergwiesen“ verschrieben.
In dessen Auftrag ist die Extratour DER EHRENBERGER entstanden, sie führt zu den Hutungen (Weideflächen) der Gemeinde. Panoramatafeln, ein Panoramafernrohr, Hörstationen mit Zeitzeugenberichten und Ratespiele begleiten den 12,2 km langen Premiumwanderweg.

Auftraggeber
LIFE-Projekt „Rhöner Bergwiesen“, Gemeinde Wüstensachsen (Ehrenberg), Naturpark Hessische Rhön

Thema
Kulturlandschaft Hutungen

Fläche
7 Erlebnisstationen auf 12,2 km

Fertigstellung
Oktober 2022